Mommy Makeover Oldenburg

Fakten zum Mommy Makeover

Anwendungsbereiche:Brust, Bauch, Intimbereich, ggf. weitere Körperzonen
Behandlungsdauer:ca. 1 - 4 Stunden
Betäubung:i. d. R. Vollnarkose
Nachsorge:körperliche Schonung, Kompression
Gesellschaftsfähig:nach 1 - 2 Wochen
Kosten:individuell abhängig

Viele Frauen beschreiben die Schwangerschaft als die schönste Zeit ihres Lebens. Der Körper durchlebt in dieser Zeit eine faszinierende Veränderung, die ihren Höhepunkt in der Geburt des Kindes findet.

Zugleich bedeutet die Schwangerschaft und anschließende Stillzeit aber auch eine enorme körperliche Belastung. Da ist es kaum verwunderlich, dass sich nicht alle Körperregionen gleichermaßen wieder zurückbilden.

Wenn nach der Schwangerschaft die Brust erschlafft ist, kleine Fettpölsterchen einfach nicht weichen wollen oder Sie sich Ihre feste Bauchdecke zurückwünschen, kann ein Mommy Makeover wieder für ein besseres Körpergefühl sorgen.

Beim Mommy Makeover werden Ihre ganz persönlichen Problemzonen gezielt korrigiert. Ziel der Behandlung ist es, dass Sie sich in Ihrem Körper wieder rundum wohlfühlen und Ihr Leben als frischgebackene Mutter in vollen Zügen genießen können.

Häufig gestellte Fragen zum Mommy Makeover

Das Mommy Makeover ist ein Behandlungskonzept, das speziell auf die Bedürfnisse der Mutter nach einer Geburt und Stillzeit zugeschnitten ist. Während dieser Zeit verändert sich der Körper stark. Wenn nach der Schwangerschaft unerwünschte Problemzonen zurückbleiben und sich einzelne Körperregionen nicht vollständig zurückbilden, können wir im Rahmen des Mommy Makeovers Korrekturen vornehmen. Ziel ist es, dass Sie sich in Ihrem Körper wieder rundum wohlfühlen.

Wir können beim Mommy Makeover in Oldenburg alle Behandlungen vornehmen, die Sie sich wünschen. Jede Mutter stellt während der Schwangerschaft andere Veränderungen fest und wünscht sich andere Korrekturen. Daher wird die Behandlung immer individuell geplant. Mögliche Behandlungsschritte sind zum Beispiel eine Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugung, Brustverkleinerung, Bruststraffung oder Schamlippenkorrektur.

Bevor wir mit dem Mommy Makeover beginnen, sollte sich der Körper vollständig zurückgebildet haben. Wir empfehlen, das Mommy Makeover in Oldenburg frühestens 6 Monate nach dem Abstillen durchzuführen. Zu einem früheren Zeitpunkt könnte sich insbesondere die Brust noch verändern, was Einfluss auf das Behandlungsergebnis hätte.

In einem Vorgespräch erkundigt sich Dr. Steinert, welche Bereiche Sie aktuell stören. Er berät Sie ausführlich zu den Korrekturmöglichkeiten und legt dann zusammen mit Ihnen fest, welche Behandlungen Ihr Mommy Makeover umfassen soll.

Je nach Umfang findet das Mommy Makeover an einem Termin statt oder wird auf mehrere Sitzungen aufgeteilt. Zwischen den einzelnen Behandlungsterminen planen wir in diesem Fall eine mehrwöchige Pause, damit sich der Körper erholen kann. Einige Behandlungen können einen kurzen stationären Aufenthalt erfordern.

Nach dem Mommy Makeover sollten Sie sich körperlich schonen. Sie tragen für einige Wochen eine spezielle Kompressionswäsche, die den Heilungsprozess unterstützt.

Nach Abschluss Ihres Mommy Makeovers führen wir regelmäßige Nachkontrollen durch, um sicherzugehen, dass die Wundheilung wie gewünscht verläuft. Einige Monate nach dem (letzten) Eingriff können wir in Oldenburg dann das endgültige Ergebnis beurteilen.

Narben lassen sich bei einem Mommy Makeover meist nicht gänzlich vermeiden. Der genaue Narbenverlauf ist abhängig vom durchgeführten Eingriff. In unserer Praxis verwenden wir narbensparende Schnitttechniken und achten auf unauffällige Narbenverläufe, um Ihnen ästhetisch anspruchsvolle Ergebnisse zu garantieren.

Jede Operation birgt gewisse Risiken. Dies gilt natürlich auch für das Mommy Makeover. Vor jedem Eingriff klären wir Sie daher ausführlich über die allgemeinen OP-Risiken und die eingriffsspezischen Risiken auf.

Wichtig ist, dass Sie sich zum Zeitpunkt des Eingriffs in guter gesundheitlicher Verfassung befinden. Bei Bedarf werden auch noch Voruntersuchungen durchgeführt, um sicherzugehen, dass Sie ohne Einschränkungen für die Operation geeignet sind.

 

Nach dem Mommy Makeover erhalten Sie eine spezielle Kompressionswäsche angepasst, die Sie für 4 - 6 Wochen tragen sollten. Mit dem Sport und anderen körperlichen Belastungen sollten Sie ebenfalls für etwa 6 Wochen pausieren. Je nach geplantem Eingriff kann zusätzlich eine spezifische Nachsorge oder Narbenpflege notwendig sein. Hierüber klären wir Sie vor Ihrem Mommy Makeover in Oldenburg umfassend auf.

Der genaue Preis für ein Mommy Makeover in Oldenburg ist abhängig davon, welche Eingriffe Sie sich für Ihr Behandlung wünschen. In einem persönlichen Beratungsgespräch legen wir den Behandlungsumfang gerne zusammen mit Ihnen fest und erstellen Ihnen anschließend einen detaillierten Kostenplan.

Für wen ist das Mommy Makeover geeignet?

Das Mommy Makeover eignet sich für alle Patientinnen, bei denen die Schwangerschaft und Stillzeit körperliche Spuren hinterlassen hat. Wenn einzelne Körperregionen trotz aller Bemühungen nicht mehr zur alten Form zurückfinden, können wir im Rahmen des Mommy Makeovers gezielte Korrekturen vornehmen.

Das betrifft zum Beispiel die Brust, der wir mittels Bruststraffung, Brustverkleinerung oder -vergrößerung wieder die gewünschte Form geben können.

Die Bauchdecke ist nach der Schwangerschaft oft ebenfalls stark gedehnt, sodass eine Bauchdeckenstraffung sinnvoll sein kann.

Auch ein erschlaffter Intimbereich, sichtbare Dehnungsstreifen oder hartnäckige Fettdepots können im Zuge des Mommy Makeovers korrigiert werden.

Wie läuft das Mommy Makeover ab?

In unserer Praxis in Oldenburg beginnt das Mommy Makeover immer mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. Nachdem Dr. Steinert Ihre individuellen Wünsche kennengelernt hat, zeigt er Ihnen mögliche Behandlungswege auf und plant Ihr Mommy Makeover gemeinsam mit Ihnen.

Dabei wird auch entschieden, ob mehrere Behandlungen in einem Eingriff durchgeführt werden können. Oft ist dies problemlos möglich, sodass es nur eine OP und anschließende Heilungsphase bedarf.

Das Mommy Makeover findet in der Regel in Vollnarkose statt. Bei kleineren Eingriffen ist unter Umständen eine örtliche Betäubung ausreichend.

Der genaue Ablauf ist abhängig von den durchgeführten Behandlungsschritten. Nach größeren Eingriffen kann ein kurzer stationärer Aufenthalt erforderlich sein, sodass wir Sie nach Ihrem Mommy Makeover umfassend betreuen können.

Was ist nach dem Mommy Makeover in Oldenburg zu beachten?

Zu Hause sollten Sie sich ausgiebig schonen und für mindestens 6 Wochen auf Sport verzichten. Die meisten Behandlungen erfordern das Tragen einer speziellen Kompressionswäsche für 4 - 6 Wochen. Diese übt einen gleichmäßigen Druck auf die Behandlungsstellen aus, wodurch die Heilung unterstützt wird.

Sie sollten nach dem Mommy Makeover vorübergehend auf Sauna, Solarium und Schwimmbadbesuche verzichten und die OP-Wunden vor der direkten Sonne schützen.

In Oldenburg kontrollieren wir die Wunden regelmäßig, um sicherzugehen, dass die Heilung komplikationsfrei verläuft.

Kontaktieren Sie uns

Gerne beraten wir Sie zu Ihrer individuellen Situation und den Möglichkeiten eines Mommy Makeovers in unserer Praxis in Oldenburg. Vereinbaren Sie Ihr persönliches Beratungsgespräch über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0441 923 230 81. Wir sind gerne für Sie da!

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0441 923 230 81